Die dauerhafte Haarentfernung in Ulm

In unserer heutigen Zeit werden dem gepflegten Äußeren und dem Erscheinungsbild einen hohen Stellenwert zugesprochen. Sowohl im sozialen Umfeld als auch im beruflichen Leben ist die Pflege des Körpers ein absolutes Muss. Doch gerade Haare können in bestimmten Körperbereichen als störend und unästhetisch empfunden werden. Hierzu zählen neben den Achselhöhen, auch Härchen an den Beinen, am Recken, der Brust oder im Schambereich. Daher sind in vielen Städten Deutschlands, so auch in Ulm, zahlreiche Schönheitszentren eröffnet wurden, welche die so genannte dauerhafte Haarentfernung anbieten.

Die dauerhafte Haarentfernung Ulm – Wissenswertes

Vor allem im Gesicht können Haare eine ästhetisch negative Wirkung aufweisen, da sie beispielsweise an Oberlippe oder Kinn stark in Erscheinung treten. Auch der so genannte Damenbart wird von Frauen als sehr unangenehm empfunden. Mit der dauerhaften Haarentfernung wird das Übel im wahrsten Sinne des Wortes an der Wurzel gepackt. Während viele andere Methoden, wie beispielsweise das Rasieren oder Epilieren, nur für eine gewisse Zeit den Haarwuchs verhindern können, erweist sich die dauerhafte Haarentfernung als ein weitaus effektiveres Mittel.

Im Vergleich zu den kurzfristig wirkenden Methoden, wie Zupfen, Rasur oder auch Salben, werden bei der dauerhaften Haarentfernung elektrische Methoden, vielmehr die Lasertechnik, eingesetzt. Mit Hilfe des Lasers besteht die Möglichkeit, sowohl großflächige Bereiche als auch einzelne stehende Haare zu entfernen.

Der Eingriff erfolg in der Regel ohne Betäubung, da keine oder nur geringfügig Schmerzen entstehen. Auf Wunsch des Patienten kann bei der dauerhaften Haarentfernung dennoch eine örtliche Betäubung durchgeführt werden.
Im Einzelnen werden die Haarwurzel nun in den betroffenen Bereichen mit dem gezielten Einsatz von Laserstößen entfernt. Durch diese Energie sterben die Wurzeln ab.
Insbesondere bei dunklen Haaren ist der Wirkungsgrad der Behandlung sehr hoch. Sehr helle Haare lassen sich mit der Lasertechnik leider nicht beseitigen, sind jedoch auch nicht so stark sichtbar wie dunklere.

Der Behandlungserfolg

Direkt nach der Behandlung ist noch kein Erfolg sichtbar, sondern ist er nach mehreren Wochen erkennbar. Je nach Hautbeschaffenheit, Haarpigmentierung und Haardicke sind auch mehrere Behandlungen erforderlich. Gleichzeitig gilt zu berücksichtigen, dass ein langfristiger Erfolg nicht immer garantiert werden kann. Insgesamt liefert die Behandlung bei dunkleren Haaren ein zufrieden stellendes Ergebnis.